Wartezeit

Da die Nachfrage nach psychotherapeutischer Behandlung größer ist, als wir Psychotherapeuten sie bewältigen können, muss man manchmal längere Zeit auf den Beginn einer Behandlung warten. Ich bemühe mich, Ihnen schnell einen Termin für Vorgespräche anzubieten, damit wir klären können, welche Art von Behandlung ich Ihnen empfehle, und ob es Sinn macht, dass Sie auf eine Behandlung bei mir warten.

Wenn wir uns dann auf eine Behandlung einigen, kann es zu einer längeren Wartezeit kommen, die davon abhängig ist, wann ich für die entsprechende Behandlung einen Platz frei habe. In dieser Zeit kõnnen Gespräche nur in ziemlich großen Zeitabständen stattfinden.

Sollte ich der Meinung sein, dass eine Behandlungsform sinnvoll ist, die ich nicht anbiete (zum Beispiel Verhaltenstherapie), gebe ich Ihnen bei Bedarf Hinweise, wie Sie einen geeigneten Therapeuten finden können.